Seiten

Freitag, 20. Januar 2012

Land unter...oder holländisches Wetter...

Bevor ich von Lissys heutigem Abenteuer erzähle, möchte ich Frau Hansen von der Eulenaufsicht mal wieder folgendes mitteilen: Die Einladung ist an Gäste gegangen, die mir namentlich bekannt sind. Besagter Ruudi ist uneingeladen eingetroffen und es liegt in Ihrem Ermessen, einen entsprechenden Antrag bei der niederländischen Eulenanwaltschaft zu stellen. Fordern Sie einfach die Auslieferung von Ruudi aus Holland, bestimmt wird man Ihnen weiterhelfen können. Mit deutsche Eulen ihres Schlages, kennt man sich dort bestens aus...
Nein, es wurden keine bewusstseins- und wahrnehmungsverändernde Substanzen an die mir anvertrauten Eulen verteilt. Einen Drogentest für meine Gäste lehne ich demzufolge entschieden ab.
Nein, es wurde erneut keine Strafanzeige gegen eine der mir anvertrauten Eulen gestellt. Der junge Eulenmann sieht ein, durch ein Fehlverhalten seinerseits, eine derartige Reaktion herbeigeführt zu haben.
Meinen Campingplatz mit einem Eulenbordell gleichzusetzen empfinde ich als persönliche Beleidigung und so langsam behalte ich mir rechtliche Schritte vor.

...und wieder danke ich Ihnen überaus herzlich, dass Sie meinen Blog lesen....

Und jetzt zum heutigen Lissy- Abenteuer:

Es regnet.  Wenn wir aus Holland regelmäßig etwas bekommen, sind das Tiefdruckgebiete. Als der holländische "Weerbericht" die Vorhersage für heute brachte, ahnte ich schon, dass es ungemütlich werden könnte. Erstaunlicherweise kann man dem "Weerbericht" für unsere Region eher trauen, als dem deutschen Wetterdienst.
Gut, wir sind hier ja quasi noch Holland und wenn man eine zuverlässige Vorhersage will, hört man hier "den Holländer".
Wie gesagt, für heute wurde gemeldet: "Vannacht raakt het bewolkt en valt regen."


...viel Regen...




...gaaaaanz viel Regen...





...blubb...




Als der Wohnwagen wegzuschwimmen drohte, konnten sich Lissy und Leo nur noch ins Boot retten, Luna als Nichtschwimmerin bekam den Rettungsring übergeworfen und hechtete auf einen vorrüberschwimmenden Baumstamm. Während wir den Wohnwagen noch rechtzeitig auf eine Sandbank ziehen konnten, trieb Lunas Zelt eulenlos im Wasser herum.

Da saß die arme Luna nun, inmitten von Wassermassen und bei jeder Welle ertönte ein jämmerliches Piepsen. 
Lissy war der Verzweiflung nahe, ihr Kind, ihr armes Kind!!! 

Da geschah es: ein nicht näher zu bestimmender Gegenstand ...




...rammte Lunas Baumstamm:





...und Luna, die sich gerade noch auf dem Baumstamm sicher wähnte...



 ...drohte ins tödliche Nass abzurutschen...



 ...oh nein, Luna, pass auf, da will Dich ein gemeines holländisches Grachtenkrokodil angreifen!!!





Mein Gott, Lissy ist der Ohnmacht nahe...



...räusper...
(Bitte hier stellt Euch hier folgende Musik vor...)

...denn es naht Rettung...



...in Form eines jungen Eulerichs, der Träger des Totenkopfabzeichen...

...und somit ausgewiesener Rettungschwimmer ist...



...Martijn: rette Luna!!!!
Und Martijn gibt Gummi!


Geschafft!!!



Und so konnte unsere Familie den Abend doch noch gemütlich ausklingen lassen. Und Martijn war als Ehrengast natürlich eingeladen!




...jetzt glaube ich es langsam auch: Die Welt ist ein Irrenhaus und hier ist das Hauptquartier!



In diesem Sinne, schön, dass Ihr vorbeigeschaut habt!  Free Smiley Courtesy of www.millan.net

Kommentare:

blauer Mohn hat gesagt…

*grööööhhhhl* und *puh* Alle gerettet - du solltest überlegen, deine Eulengeschichten Als Buch herauszugeben (FSK 16 vorschlagsweise *gg*). Ich melde mich schon mal für ein Exemplar an, handsigniert versteht sich ;)

Anonym hat gesagt…

*kicher* Ich lach hier vor mich hin und als mein Mann fragte, ob alles okay sei, sagte ich nur: wenn Du gleich mal Zeit hast musst Du das hier mal anschauen. So durchgeknallt können Stempler sein *lach* Und das war jetzt absolut positiv gemeint.

Klasse, Deine Eulengeschichten. Du solltest sie nicht wieder hergeben, Deine Gäste.

Ich warte gespannt auf den morgigen Bericht...
LG Steffi

Sandra hat gesagt…

Ich muss mich blauer Mohn anschließen. ich plädiere dafür den Eulen lebenslanges Wohnrecht bei dir einzuräumen. Mag gar nicht daran denken das die eulen dich auch nochmal verlassen :( bin jetzt schon traurig wenns so weit ist.

Aber sag mal, die Frau Hansen scheint ja schon langsam ein wenig nervig zu werden. Kann man die nicht irgendwie ausbremsen ? Erinnert mich irgendwie an die Prusseliese bei Pipi Langstrumpf, sone alte grauhaarige mit Falten und komischem Hut und biderem Rock...

die Sandra

Angela hat gesagt…

Oh Fixi,die Eulen sind los,ach nee unter Wasser.*gröööööööööhl*Wieder hammermäßig Deine Geschichte samt Umsetzung.Selbst mein Männe ist begeistert von Deinen Geschichten.Melde mich hiermit also auch für ein Eulengeschichtenbuch an,bitte auch mit persönlicher Widmung.*hihi*
Kannst Du nicht Verlängerung beantragen,wie bei einer Kur?
Liebe Grüße
Angela

Claudia hat gesagt…

Ich häng auch jeden Abend vorm Lappi und krieg mich vor Lachen nicht mehr ein. Deine Eulengeschichten sind der Hammer. Solltest Du das Buch wirklich rausbringen, ich melde mich auch an, natürlich auch mit persönlicher Widmung *gg*.
Ich liebe Deinen Blog und freu mich schon auf die nächste Eulengeschichte.

Liebe Grüße,
Claudia

stempelomi hat gesagt…

wie immer nah an der Wahrheit ... vor allem der Wetterbericht *seufz*..

wenn das so weitergeht mmit den Behörden bring ich mal mein pony mit,jawoll!!


LG,Beate

sanny hat gesagt…

jaul...wie genial und mit dem wetterbericht haste recht *lach*
wohne ja auch nur 9 km neben holland und die haben fast immer (leider) die richtige vorhersage...wir sind hier auch wieder mal fast weggeschwommen.
deine geschichten ums eulenleben sind grandios!
weiter so

Traumfängerin hat gesagt…

Grachtenkrokodil *gröhl*... einfach herzerfrischend und wie immer geil gemacht Deine Story. Habe bereits 2 weitere Fanclubmitglieder geworben und hoffe auf eine laaaaaaaange Fortsetzung.

Wieso hatten Deine Eulen eigentlich noch keinen Folter-Frosch-Besuch ? ;)

LG
Sonja

Carola hat gesagt…

Liebe Fixi

Aus Zeitgründen konnte ich erst heute wieder ausführlich lesen, was Familie Eule seit meinem letzten Besuch bei Dir erlebt hat.
Und wie immer habe ich mich köstlich amüsiert über Deine Geschichte mit den dazugehörigen Bildern. Du hast wieder alles so toll gestaltet, das ist wirklich eine Augenweide. Am besten gefällt mir das Grachtenkrokodl *lach*, das hat echt was.

So, jetzt gehe ich gleich weiterlesen.

Liebe Grüsse
Carola

Link Within

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Copyright

Dies ist eine private Seite mit meinen Bastelwerken und lieben Geschenken. Hier wird nichts zum Verkauf angeboten. Die Arbeiten sind mit Stempeln und Materialien diverser Anbieter entstanden, bei denen auch das jeweilige Copyright liegt.
Es ist nicht gestattet, Bilder oder Texte dieser Seite ohne mein Einverständnis auf anderen Webseiten zu veröffentlichen!

Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten von mir verlinkter Seiten.

Kontrastprogramm